100 Jahre Frauenwahlrecht

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit der Einführung des Frauenwahlrechts vor 100 Jahren haben wir viel erreicht. Aber noch immer werden Frauen vielfach benachteiligt. Auch 2019 gibt es immer noch viel zu tun. Strukturelle Benachteiligung von Frauen muss endlich aufhören. Gleiche Bezahlung, gleiche Chancen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf müssen endlich Wirklichkeit werden.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Henner Putzier

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Foto: Kultusministerium Niedersachsen
 

"Auf ein Wort" mit Grant Hendrik Tonne

Am Mittwoch, den 28. Januar 2019, ist Grant Hendrik Tonne (SPD), niedersächsischer Kultusminister, zu Gast in Lüchow. Ab 18.00 Uhr wird er im Gildehaus (Tannenbergstraße 1, 29439 Lüchow), allen Interessierten „Auf ein Wort“ zur Verfügung stehen. Bei diesem kurzweiligen wie informativen Format werden Fragen auf Bierdeckeln notiert, eingesammelt und dann beantwortet.
mehr...

 
 

Kino-Matinee "100 Jahre Frauenwahlrecht" mit dem Film "Die göttliche Ordnung"

Am 19. Januar 2019 jährt sich ein historisch bedeutsames Ereignis zum 100. Mal.
Am 19. Januar 1919 durfte Frauen in Deutschland erstmals bei einer Wahl auf Reichsebene wählen und gewählt werden. Damit fand ein langer steiniger Weg seinen vorläufigen Höhepunkt. Zu Ende ist er aber lange noch nicht. mehr...

 
Foto: Andrea Schröder-Ehlers
 

Zwei Tage zu Besuch im Landtag!

Am 11. und am 12. Dezember besuchten zwei Gruppen des Unterbezirks Uelzen/Lüchow-Dannenberg auf Einladung der betreuenden Abgeordneten Andrea Schröder-Ehlers MdL den niedersächsischen Landtag in Hannover. Neben einer Führung durch das neue Landtagsgebäude und einem Film zur Geschichte des Landtages durften die Besucher*innen im neuen Plenarsaal der Haushaltsdebatte für das kommende Jahr zuhören. mehr...

 
Foto: Leon Billerbeck
 

Plastikmüll vermeiden mit kostenlosem Leitungswasser!

Knapp 70% der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. In jedem Quadratmeter Wasser schwimmen 100.000de Teile Plastikmüll. Das Europaparlament hat bereits direkte Maßnahmen gegen die Verschmutzung der Ozeane durch Plastik ergriffen. Die SPD vor Ort will ebenfalls helfen. Aus diesem Grund entschied sich der Unterbezirk bei der deutschlandweiten Initiative "Refill - Plastikmüll vermeiden, Leitungswasser trinken" mitzumachen. mehr...

 
Foto: Leon Billerbeck
 

SPD begrüßt den Ausbau der Ladeinfrastruktur

Die Investition in Elektromobilität ist eine Investition in unsere Zukunft. Aus diesem Grund begrüßen wir das Engagement und damit einhergehend die Errichtung neuer Ladesäulen in Stadt und Landkreis. Bereits auf dem Parteitag im Jahre 2017 sprach sich die SPD Uelzen/Lüchow-Dannenberg nachhaltig für einen Ausbau der Infrastruktur für E-Mobilität aus. mehr...

 
Foto: Leon Billerbeck
 

Zukunftsforum: Lust auf morgen!

Am 13. Oktober laden wir Dich herzlich zum Zukunftsforum „Lust auf Morgen“ in die Stadthalle in Uelzen ein. Wir wollen dort über die Zukunft unserer Partei diskutieren: Organisatorisch und inhaltlich. Klar ist: Wir wollen mehr Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Und nur gemeinsam können wir die anstehenden Herausforderungen bewältigen und der SPD zu neuer Stärke verhelfen. mehr...