Zum Inhalt springen
BR 4.0 Foto: Jusos Uelzen/Lüchow-Dannenberg

27. April 2020: Webinar Betriebsrat 4.0

Betriebsräte sind in Deutschland seit nun 100 Jahren gesetzlich verankert.
Ab einer Betriebsgröße von 5 Arbeitnehmer*innen kann ein Betriebsrat in jedem Unternehmen in Deutschland gewählt werden, um die Interessen der Arbeitnehmer*innen gegenüber der Unternehmensleitung zu vertreten.
So auch beim Marktführer für Essens-Lieferungen Lieferando - ein oft zitiertes Beispielunternehmen für die Arbeit 4.0.

2017 initierte unser SPD- und JuSo-Mitglied Mathias Weidner aus Uelzen in Hamburg einen Betriebsrat bei Foodora (inzwischen Teil von Lieferando) und ist aktuell Vorsitzender des Wahlvorstandes sowie Mitglied im Betriebsrat für die Region Nord (Hamburg, Bremen, Kiel). Wie schwierig es ist, Betriebsverfassungsgesetz und die Arbeit 4.0 zusammenzubringen sowie in einem virtuellen Unternehmen wie Lieferando so etwas wie einen Betriebsrat zu gründen und zu halten, erzählt und diskutiert er mit uns am Tag der Arbeit ab 19 Uhr.

Wenn Du teilnehmen möchtest, melde Dich bitte unter uelzen@spd.de.

Vorherige Meldung: Stephan Weil am 30.04. am Sorgentelefon der SPD Uelzen/Lüchow-Dannenberg

Nächste Meldung: SPD bedankt sich bei Alltagshelden

Alle Meldungen