Eine sozialdemokratische Aufstiegsgeschichte!

 
Foto: Rike Knust

Diaby bei der Lesung im Ratsweinkeller

 

"Bildung, Bildung, Bildung - das ist der Schlüssel zum Aufstieg." Karamba Diaby ist Bundestagsabgeordneter aus Halle an der Saale und seit 2016 auch Co-Autor seines Romanes. Am Freitag, den 08.02. war er außerdem zu Gast in der Ratsweinhandlung in Uelzen um aus seinem Buch zu vorzutragen.

 

Der geborene Senegalese kam mit 18 Jahren nach Deutschland. Damals mit einem Stipendium in die DDR. In manchen Belangen ist er seiner Aussage nach deutscher als die meisten Deutschen. So promovierte er zum Beispiel über deutsche Kleingartenanlagen, welche seiner Aussage nach ein "Hort der Idylle" sind. Neben seinem autobiographischen Werdegang schreibt er in seinem Buch außerdem von Fremdenfeindlichkeit und den nicht so netten Erfahrungen, die er in Deutschland ebenfalls machen musste.

Die insgesamt knapp 40 Anwesenden Zuhörer*innen hielten sich auch mit Fragen jeglicher Art nicht zurück und ließen den geselligen Abend mit vielen Informationen so ausklingen. Der Keller der Ratsweinhandlung bot hierbei ein sehr passendes Ambiente, für eine Lesung im Kerzenlicht. Ein Fazit lässt sich ziehen, sagt Diaby - "Mit Bildung sollte man alles erreichen können, ich bin hierfür das beste Beispiel. Genau hier setzt unsere sozialdemokratische Politik an."